Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Arnidol Sonnencreme Stick, Kühlstick & Insektenstich Stick- Für unterwegs ab 3 Monate-

| Keine Kommentare

Arnidol – Die schnelle und einfache Anwendung bei Verletzungen –

Der Frühling kommt und die Kinder können endlich wieder draußen spielen und toben.
Natürlich gibt es dann auch ein paar Verletzungen, welche nicht ausbleiben.Toll finden wir den Gel Stick von Arnidol, er kühlt und lindert den Schmerz bei Prellungen und Stößen.
Riechen tut er nach nichts, muss er auch nicht, da es ja kein Duftstick ist 😉
Die Kleinen fallen schnell mal hin, vor allem wenn sie grade das Laufen lernen. Schnell den Stick rausrollen, auf die Haut auftragen und schon kann der Spaß weiter gehen.

Er enthält Arnika und Teufelskralle und kann schon bei den Kleinsten ab 3 Monate verwendet werden.
Diese Pflanzen kennt man bereits gut, vor allem die Arnika Globuli sollte in Mütterkreisen sehr bekannt sein.
Der Stick kann öfters am Tag aufgetragen werden und wenn man ihn im Kühlschrank aufbewahrt, hat er einen besonders kühlenden Effekt.

Arnidol – Die schnelle und einfache Anwendung von Sonnencreme auf kleinen Flächen –

So langsam kommt ja auch immer wieder die Sonne raus, da sollte man über den Sonnenschutz der Kleinen zusätzlich nachdenken.
Auch hier hat Arnidol einen Sun Stick mit LSF 50+, das ist schon sehr hoch.
Babys und Kleinkinder haben eine sehr empfindliche Haut und da kann der Schutz nicht hoch genug sein.
Eigentlich finden wir den Stick für unterwegs ganz praktisch, aber nur für kleinere Hautpatien, denn er lässt sich doch nicht ganz so schnell verschmieren.
Also wenn mal die Hände oder das Gesicht vielleicht auch noch die Füßchen Schutz brauchen ist der Stick super.
Die Kleinen sind eh schon hibbelig und wollen spielen, da hat man keine Zeit zum Einreiben über mehrere Minuten.
Mit Arnika und Sheabutter pflegt er die Haut zusätzlich, leider enthält er Parfum, was kleine Kinder sowie Babys nicht brauchen.

Arnidol – Die schnelle und einfache Anwendung bei Insektenstichen –

Zu guter Letzt wollen wir euch noch ein Produkt aus der Arnidol Serie vorstellen, welches gegen die schrecklichen Insektenstiche helfen soll.
Es ist der Pic Roll-on und erfrischt und pflegt die Einstichstelle.
Wirklich unangenehm so ein Insektenstich und Kinder wollen natürlich ständig kratzen. Durch den Kühlenden Effekt lindert er den Juckreiz. Zudem wird die Stelle perfekt durch die 6 natürlichen Inhaltsstoffe wie Arnika, Aloe und Calendula gepflegt.
Natürlich sind auch schon die ersten Mücken im Garten und haben uns gestochen. Da man ihn immer wieder benutzen kann, erfreut man sich immer wieder, dem juckreiz zu entkommen. Hilft gut und daher sehr zu empfehlen.
Warum auch hier wieder Parfum drin zu finden ist wissen wir leider nicht.

Alle Arnidol Sticks sind perfekt für Unterwegs, einfach in die Tasche rein und bei Bedarf raus holen.
Man könnte sie auch im Auto lassen, da sie dort auch nicht viel Platz weg nehmen.
Wir finden alle drei sehr praktisch. Lediglich der Sun Stick ist unserer Meinung nach nicht für die Ganzkörpereinreibung verwendbar.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.