Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Ausflug Tipp: Spielstadt Wangerland – Ein unvergesslicher Tag für die ganze Familie –

| Keine Kommentare

Grad wenn es jetzt nass und kalt draußen wird, weiß man oft nicht was man am Wochenende mit den Kleinen machen soll.

Am besten eignen sich dann Indoor Spielplätze, hier im Norden gibt es ein paar mehr, doch wir wollen euch heute einen ganz Besonderen vorstellen.

Hier an der Küste kennt sicherlich fast jeder die Spielstadt Wangerland und wenn nicht sollte man sich dies mit seinen Kindern nicht entgehen lassen.

Die Spielstadt Wangerland hat einiges zu bieten für bereits kleine Kinder ab 90 cm, ja hier geht alles nach der Größe, daher bitte schon mal zu Hause ganz genau messen.
Für Kinder findet man dort viele Fahrgeschäfte, es sieht aus wie ein großer Rummel, nur halt ohne die ganzen Essbuden, welche die Kinder auch eher zweitrangig interessieren.

Wenn man rein kommt, warten schon Eisenbahn, Autoscooter und Co. auf die Kleinsten, aber auch ein elektrisches Fußballtor und nebenan eine Softball Anlage stehen für viel Spaß und sportlicher Aktivität bereit.

 

Weiter geht es dann in den großen Hauptbereich, dort finden selbst ein Kinderriesenrad, eine Achterbahn, ein Kettenkarussell, eine Schiffsschaukel und viele andere Attraktionen Platz.

 

Nicht nur die Karussells sind sehr interessant, auch der Sandbereich mit elektrischen Baggern, die Hüpfburg und der Kletterparkour.

Zudem haben hier auch die Eltern ein gemütliches Plätzchen zum Sitzen und das Allerbeste ist, dass die Getränke, sowie Eis und Pommes kostenlos sind – den ganzen Tag!

Egal ob Kaffee, Tee oder Kakao, alle Softgetränke und auch Ketchup und Majo, alles ist kostenlos.

Es ist natürlich auch möglich sich andere Sachen zu bestellen, wie z. B. ein Wiener Würstchen für 1 Euro oder ein Schnitzel für 2 Euro, dies finden wir aber auch sehr günstig und schmeckten wirklich super lecker!

 

Wen man dann noch den perfekten Tag erwischt und es nicht grad in Strömen gießt, kann man sich auch mit den Kindern draußen hin setzten.
Natürlich ist auch hier für Unterhaltung gesorgt, ein Spielplatz mit allem was man beötigt und sogar Ziegen, Schweinen, Hasen und Meerschweinschen können hier bestaunt werden.

 

Wenn man das erst mal hin geht sollte man sich schon mindestens 4 Stunden dafür Zeit nehmen.
Man kann aber auch den ganzen Tag dort verbringen, ohne das Langeweile aufkommt.

Hier kann man das ganze Jahr über Spaß haben und man kann sogar im Hotel übernachten, welches sich gleich gegenüber befindet. Dann wird für die Spielscheune natürlich kein Eintritt bezahlt.

Wer gerne einfach mal einen Tag dort verbringen möchte kann sich entscheiden zwischen den verschiedenen Modellen entscheiden.

Alle ab 3 Jahre bezahlen den gleichen Preis für folgende Zeitspannen:

10 – 18 Uhr = 15 Euro
14 – 18 Uhr = 12 Euro
16 – 18 Uhr =  8 Euro

Welches System wir besser finden würden, wäre wenn man die Stunden bezahlt und nicht nach der Uhrzeit geht.
Grad die Kleineren können nicht von 14 – 18 Uhr durchhalten, daher wäre es super, wenn man das System umstellt.
2 Stunden = 8 Euro, 4 Stunden = 12 Euro und 6 Stunden = 15 Euro

Dann würden sicherlich noch mehr Besucher in die Spielstadt Wangerland kommen, weil man dann einfach mal mit den Kleinen 2 Stunden vorbei kommen kann.

Wenn eure Kinder bald Geburtstag haben ist dies auch kein Problem, einfach anrufen und den Tag genießen! Das Geburtstagskind hat natürlich freien Eintritt. Die Gäste zahlen 9 Euro von 14 – 18 Uhr.

Wir empfehlen die Spielstadt Wangerland als Ausflugsziel für Familien sehr gerne weiter. Die Kinder haben den ganzen Tag Spaß, bekommen ihr Lieblingsessen und die Eltern können sich entspannt hinsetzten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.