Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Esprit Sit’n Relax – Route 68 Brown – Kollektion 2012 Hochstuhl

| Keine Kommentare

Für meinen kleinen habe ich eine Hochstuhl (Esprit Sit’n Relax – Route 68 Brown – Kollektion 2012) gekauft.

Ausstattung:
Ein Hochstuhl
Eine Babywippe mit einem abnehmbaren Mobile
und ein Tablett mit einer Bechervertiefung.

Er ist zusammenklappbar, so dass man ihn auch bei nicht Gebrauch in die Ecke stellen könnte.
Des weiteren ist er 7-fach höhenverstellbar, sodass man ganz flexibel entscheiden kann, wo man gerne füttert z. B. in der Stube vom Sofa aus empfiehlt es sich ihn tief einzustellen, wenn man aber eher in der Küche füttert etwas höher, dies gilt für den Hochstuhl, sowie für die Wippe.

Der Esprit Sit’n Relax hat auch eine 3-fache Rückenlehnenverstellung, welche sehr praktisch ist, diese ist auch wieder so wohl bei dem Hochstuhl als auch bei der Wippe vorhanden.

Zu der Wiege:

Die Wiege hat noch eine extra Kopfeinlegeschale mit dabei (Wenn erwünscht auch abnehmbar, bzw. verstellbar, da sie mit Klett befestigt ist) , die an der Seite schön weich gepolstert ist.
Sie hat einen 3-Punkt Gurt zur Sicherheit, den man auch unbedingt anlegen sollte.
Das Mobile ist verstellbar, entweder nach vorne zum spielen oder aber zur Seite um z. B. zu essen (Es ist abnehmbar, Steckfunktion). Wir haben es zum Essen meist abgenommen, da mit Brei viel rum geklet wird und man die Bärchen nur sehr schwer aus der Verankerung bekommt.

Der Hochstuhl:

Er hat eine sehr stark gepolsterte Rückenlehne, was ihn natürlich für die kleinen Mäuse sehr gemütlich macht, meiner ist schon nach dem essen drin eingeschlafen :zz:
Des Weiteren hat er einen 5 Punkt Gurt, wirklich sehr wichtig, bemerke es bei meinem, wenn er sich nach vorne beugen möchte.
Es befindet sich noch eine Fußstütze an dem Hochstuhl, die auch verstellbar ist.

Extra:

Ein großer Ablagekorb unten am Hochstuhl, wir benutzen ihn zurzeit für Spielzeug.

Unsere Erfahrungen:

Da man den Esprit Sit’n Relax schon ab der Geburt nutzen kann lohnt sich der Kauf auf jeden Fall, denn egal wo man ist, man kann den kleinen immer mitnehmen.
Praktisch z.B. wenn man am essen in der Küche ist, rein in die Wippe richtige Höhe einstellen und schon kann der kleine „mit am Tisch sitzen“ und braucht nicht alleine irgendwo rum liegen.
Da auch ein Mobile an der Wippe befestigt werden kann, hatte der kleine auch was zum gucken und manchmal auch was zum anfassen, wenn er getroffen hat :DD

Als er dann ein bisschen älter wurde (ca. 3 Monate) haben wir angefangen, die Rückenlehne 1x höher zu stellen, Vorteil er konnte alles viel besser sehen und hat schon neugierig seinen Eltern beim essen zugesehen, das Mobile wurde dann schon zum vermöbeln missbraucht :>

Ja und dann ging es los mit dem Bei essen (4 Monat) und dafür muss man dann auch ein bisschen höher sitzen, kein Problem mit dem Esprit Sit’n Relax, einfach noch eine Stufe mehr die Rückenlehne verstellen und er konnte für die paar Häppchen super essen!

Nach ca. 2 bis 3 Wochen ging es dann schon richtig los und ich hatte die Wippe auf ihre letzte Stufe dann gestellt, ich muss sagen, dass die Wippe dann schon fast wie ein Sitz aussah, was er noch sehr gemütlich fand und ich sehr praktisch, da ich ihn so gut füttern konnte.

Ab dem 5,5 Monat konnte ich die Wippe leider dann nicht mehr benutzen, da mein kleiner schon über 9 Kilo wog und die Wiege auch nur bis 9 Kilo ausgelegt ist (normalerweise hält die Wiege etwas länger, aber meiner ist gut im Futter).

Mittlerweile (jetzt 6 Monate) benutzen wir also den Hochstuhl, dessen Rückenlehne noch ganz hinten ist, dort kann übrigens das Mobile nicht mehr befestigt werden.

Alles in allem ist es ein super Hochstuhl und würde ihn auf jeden Fall weiter empfehlen!

Edit: unser Sohm ist mittlerweile 19 Monate und passt noch hervorragend rein.

Gekauft im Online Shop für 139,96 €

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.