Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Produkttest: Hasbro Playskool Sesamstraße Sing & zähl mit Ernie & Playskool Sesamstraße Drück-mich Krümelmonster

| 1 Kommentar

Ernie und Bert aus der Sesamstraße haben wohl viele Kinder früher sowie heute geschaut, natürlich freuen sich die Kleinen dann auch über die Kuschelfreunde, wenn man Sie vor sich hat.

Daher stellen wir euch noch den Playskool Sesamstraße Sing & zähl mit Ernie vor.
Er hat einen Puschelkopf und wird von den Kindern von einer Ecke zur nächsten getragen und wollen ihn immer wieder sein Lied singen lassen „1 kleine, 2 kleine, 3 Quietsche Entchen, 4 kleine, 5 kleine, 6 Quietsche Entchen…“.

IMG_2566

Leider ist der Knopf zum anschalten nicht in der Mitte des Bauches, sondern eher am Hals, daher ist es für kleinere Kinder doch etwas schwierig Ernie auch singen zu lassen, aber meist klappt es dann beim überrollen

Fazit:

Wir finden Ernie klasse, er hilft beim erzählen und kann ein toller Freund fürs Kind werden.
Den Druckknopf müsste man noch in den Bauch platzieren können (Da wo auch die Ente ist) dann wäre es perfekt. Trotzdem empfehlen wir ihn sehr gerne weiter.

Ein bisschen enttäuscht sind wir von dem Playskool Sesamstraße Drück-mich Krümelmonster, denn er ist zwar ganz niedlich, weich und macht den Mund auf beim erzählen, aber leider singt er die Lieder mit keinen richtigen Worten sondern seine Hauptwörter sind: „Da Da Da nie nie nie“

IMG_2565

Wir hätten mit Geräuschen leben können wie sein „Jamjamjam“, aber ein Lied aus den o. g. Hauptwörtern ist leider sehr Fade und auch fördert auch nicht die Sprache.
Schade, denn die Kleinen kuscheln sehr gerne mit ihm aber auf den Bauch drücken Sie eher selten und wenn, dann nur um den Mund zu öffnen.

Fazit:

Leider können wir das Playskool Sesamstraße Drück-mich Krümelmonster nur als Kuscheltier empfehlen, da uns allen der Text nicht gefällt.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Gewinnspiel: Großes Paket Kinderspielzeug von Hasbro |

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.