Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Produkttest: Sagella HydraSerum

| Keine Kommentare

Sagella HydraSerum

Wir hatten euch ja bereits in einem Bericht über Sagella Med und in dem anderen Bericht über die SAGELLA pH 3,5 Waschlotion beschrieben, wie wichtig die Intimpflege und vor allem der PH Wert der Pflegeprodukte ist.
Heute stellen wir euch das dritte Produkt vor und zwar das Sagella HydraSerum.


Es ist für Frauen ab ca. 15 Jahren geeignet und kann bis zu den Wechseljahren (ca. 50 Jahre) benutzt werden.

sagella

Das HydraSerum ist für Frauen die unter trockener Haut oder zu Hautreizungen im Intimbereich neigen.
Also extra für empfindliche Haut.
Hafermilch, Maltodextrin und Diglycerol helfen den Feuchtigkeitsgehalt im Intimbereich zu erhalten.
Somit wird auch ein eventuell vorhandener Juckreiz gemildert.

Diese Waschlotion enthält Salbei, daher wirkt sie antibakteriell, sowie Virus- und Pilzhemmend.
Wichtig hierbei finden wir, dass diese Pilz hemmend ist, viele Frauen kennen sicherlich das Problem, dass man nach der Einnahme von Antibiotika einen nicht so schönen Pilzbefall bekommen kann.
Das ist mit der Sagella Waschlotion vorbei, denn diese beugt effektiv vor, wenn Ihr sie regelmäßig anwendet.
Sagella wird bei uns bereits seit mehreren Jahren nun verwendet und es wurden in diesem Zeitraum kein entsprechender Pilzbefall festgestellt.

Was wir auch sehr bemerkenswert bei der Waschlotion finden, ist das diese dank des Salbei auch schweißhemmend wirkt.
Die Waschlotion ist in der Anwendung sehr einfach und ergiebig, sie fühlt sich gut auf der Haut an und ist von der Konsistenz her genau richtig.

Was haltet Ihr von den Sagella Produkten?

Fazit:

Wir empfehlen euch das Sagella HydraSerum sehr gerne weiter, da sie hält was sie verspricht und uns sehr gut gefällt, sie ist auch eine nette Abwechslung zur Sagella Med, falls Ihr mal etwas anderes, aber dennoch Vertrautes probieren wollt.
Auch für die Schwangerschaft legen wir euch gerne ein Produkt aus der Sagella Reihe ans Herz, denn damit können eventuelle Risiken eines Pilzbefalls gemindert werden, welcher in der Schwangerschaft auf gar keinen Fall auftauchen sollte.

Mama2012 vergibt 5 von 5 Ja-Smilies

:yes: :yes: :yes: :yes: :yes:
Kontaktdaten:

Rottapharm | Madaus GmbH
Colonia-Allee 15
51101 Köln

Telefon: +49(0)221-8998-0
Telefax: +49(0)221-8998-701

Wenn Ihr noch Fragen zu Sagella habt könnt ihr euch ein paar Infos von der Website holen, diese sind sehr informativ.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.