Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Produkttest: Schlori Schwimmflügel Frösche & Schwimmbrett

| Keine Kommentare

Immer wieder ertrinken Kinder im Sommer in den Seen, es ist daher wichtig so früh wie möglich die Kleinen an Wasser zu gewöhnnen und das Schwimmen Step by Sep zu lernen.Spaß macht es den kleinen mit den Fröschen von Schlori, die wir euch heute vorstellen wollen:

IMG_0883

Die Schlori Frösche waren sehr einfach über die kleinen Babyärmchen zu streifen, sie machten auch keinerlei Quetschungen oder Einkerbungen, was wir sehr positiv fanden.

Bei den kleineren (5 bis 8 Monate) war es jedoch manchmal nicht sehr einfach, sie davon überzeugen zu können, Schwimmringe zu tragen, geschafft haben wir es aber trotzdem 🙂

Die größeren haben gleich Begeisterung gezeigt und sind stolz damit durch das Wasser geplanscht.

Auch nach dem schwimmen haben wir die Frösche wieder sehr gut von den Ärmchen runter bekommen, wobei es manchmal schwierig war, weil er/sie diese gar nicht ausziehen wollte.

IMG_0884

Wir als Eltern und auch die Kinder sind begeistert von den Schlori Froschen, würden allerdings eine Altersempfehlung ab ca. 8 oder 9 Monaten empfehlen.

Die Schlori Frösche sind ab einem Alter von 4 Monaten freigegeben und können bis zum 6 Lebensjahr genutzt werden, bzw. sollten die Kinder mindestens 7 Kilo wiegen und maximal 30 Kilo
Dies ist eine sehr lange Zeitspanne, sodass die Schlori Frösche sich auf jeden Fall lohnen, besonders, wenn man schon früh mit dem Babyschwimmen z. B. anfängt.

Fazit:

Super! Kein lästiges aufpusten mehr von Schwimmringen, einfaches an- und ausziehen, freudige Kindergesichter, was will man mehr? Wir empfehlen die Schlori Frösche sehr gerne weiter.

Auf dem Schlori Schwimmbrett haben sich die kleinen liebend gerne treiben lassen, Hände durchs Wasser ziehen und entspannen, war sehr schön.

Die etwas größeren haben sich mit dem Oberkörper darauf abgestützt und mit den Füßen gestrampelt und natürlich hatten die kleinen auch viel Spaß beim spielen mit dem Schlori Schwimmbrett.

Fazit:

Auch das Schwimmbrett hat uns alle überzeugt, für die kleineren ist es eine super Erholungsinsel, für die etwas größeren ein Spiel- und Spaßbrett und für das erste Schwimmen ist es dann nachher auch super geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.