Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Tipp: Pupsöl – Was hilft gegen die 3 Monats- Koliken beim Baby- kostenlos von der Hebamme

| Keine Kommentare

Pupsöl aus der Apotheke – Hilfe gegen Koliken beim Baby –

Bei uns in der Krabbelgruppe

gibt es immer ein Baby welches unter den schrecklichen Koliken leidet oder zu Bauchschmerzen neigt, daher haben wir uns von der Hebamme ein Pupsöl geholt, welches in der Apotheke zusammengemischt wird.

Es setzt sich wie folgt zusammen:

Mandel Öl 20,0 g
Kümmelöl 5 Tr.
Fenchelöl 5 Tr.
Lavendelöl 3 Tr.

In unserer Apotheke kostet das 20,0 l Fläschchen 4,50 € das kann aber variieren.
Außerdem könnt ihr es auch bei starken Beschwerden  kostenlos von eurer Hebamme bekommen 🙂

Die Anwendung ist ganz einfach:

Nehmt ein wenig von dem Pupsöl und reibt es „ganz wichtig?“ im Uhrzeigersinn auf dem Bauch ein.
Wenn das Baby noch sehr klein ist, dann solltet ihr das Öl in den Händen erstmal aufwärmen.

Die Anwendung kann man z. B. bei jedem Wickeln oder natürlich auch zwischendurch erfolgen.

Ihr solltet das Pupsöl nicht vorsorglich schon mal kaufen, da es nur 3 Monate haltbar ist und man es dann eventuell gar nicht braucht.

Helfen tut es sehr gut, wenn ihr es regelmäßig macht und sich das Baby dabei wohl fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.