Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Tipp: Tokolyse Tee – Bei vorzeitigen Wehen –

| Keine Kommentare

Tokolyse Tee – Bei vorzeitigen Wehen –

Heute wollen wir euch einen Tee vorstellen, der gegen vorzeitige Wehen helfen soll.
Das Rezept ist eigentlich immer gleich und die meisten Hebammen empfehlen es weiter.

Den Tee könnt ihr nur in Apotheken zusammen mischen lassen, folgende Zutaten sollten rein:

10g Melisse
10g Johanniskraut
10g Majoran
10g Thymian
10g Hopfen
10g Baldrian

Insgesammt ergibt das 60 g

Der Tee kann sollte 2-3x am Tag getrunken werden, es ist natürlich ein Kräutertee und er schmeckt ohne Zucker unserer Meinung nach leider nicht so brauschend.
Aber das kann ja bei jedem anders sein, hauptsache es hilft.

Je nachdem wie stark man ihn trinken mag nimmt man 1 bis 2 TL (im Sieb oder im Beutel) und gießt 150 ml Wasser oben drauf.
Der Tee sollte solange getrunken werden bis die Wehen nachlassen, gewünscht sind oder es dem Geburtstermin nahe kommt (oder Absprache mit Frauenarzt / Hebamme).

Der Tee kostet je nach Apotheke zwischen 3,00 € und 4,00 €

Ich hoffe, wir konnten damit weiter helfen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.