Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Produkttest: Chipkartenleser cyberJack® RFID standard

| Keine Kommentare

Chipkartenleser cyberJack® RFID standard

Vor kurzem war es bei mir auch wieder soweit, mein Personalausweis war schon länger abgelaufen und es war an der Zeit ihn zu verlängern. Natürlich habe ich direkt die Onlinefunktion aktivieren lassen und dann saß ich da – ohne Lesegerät.

Direkt ist mir der Chipkartenleser cyberJack® RFID von REINER SCT ins Auge gesprungen. Wichtig war mir, dass er vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert ist, da ich ihn hauptsächlich für Behördengänge nutzen oder mich beim Online-Shopping ausweisen möchte. Er ist in der Lage kontaktbehaftete (z.B. Geldkarte) und kontaktlose (z.B. der neue Personalausweis) Chipkarten zu lesen. Dafür hat er zwei verschiedene Schächte an der Rückseite. An beiden Seiten sind Sicherheitssiegel angebracht woran man die Un­ver­sehrt­heit überprüfen kann um Manipulationen zu erkennen.

Zusätzlich ist der Kartenleser auch für Online-Banking nach den Standards HBCI und EBICS sicher einsetzbar. Außerdem kann man seine Geldkarte aufladen. Diese Funktionen hab ich aber bisher noch nicht getestet. Vielleicht kommt zu dem Thema ja nochmal ein Nachtrag. Dafür benötigt man eine spezielle Karte und passende Banking-Software.

Das Gerät wird mit einem stabilen Metallfuß mit 2 kleinen Gumminoppen geliefert und bietet einen sicheren Stand und es gibt auch beim Benutzen der Knöpfe kein Verrutschen. Zusätzlich im Lieferumfang enthalten ist ein 1,5 m langes Verlängerungskabel für den USB Anschluss. Ohne dieses kann der cyberJack mit seinem ca. 30 cm Kabel auch am Laptop genutzt werden ohne dass es zu Kabelsalat kommt.

Die Installation wird verständlich beschrieben. Erst die Treiber installieren, dann das Gerät anschließen. Das funktioniert alles problemlos. Es gibt ein kleines Tool für einen Funktionstest und um Einstellungen zu ändern. Jetzt kann man loslegen!

Im zweiten Bild sieht man einen Screenshot der AusweisApp des BSI, wo man aufgefordert wird seinen PIN einzugeben um eine Aktion zu bestätigen. Das Display vom Kartenleser zeigt einem den Berechtigten und die Daten an, die übermittelt werden sollen. Es ist also auch ohne Bildschirm einsetzbar.

Erhältlich ist der Chipkartenleser cyberJack® RFID standard für 79,90 €.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.