Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Produkttest & Gewinnspiel: Schulrucksack von Lands’end [beendet]

| 2 Kommentare

Lands’end Rucksack für groß und klein

Wir stellen euch heute einen Rucksack von Lands’end vor, welcher für Große und Kleine gedacht ist.

Zum Schulanfang ist ein Ranzen immer gefragt, aber später sind diese bei den „großen Kleinen“ nicht mehr so beliebt, denn dann muss es ein Rucksack sein, der ist einfach cooler.


Bei Lands’end gibt es eine wirklich große Auswahl.
Unser Rucksack:

Lands End

sieht nicht schlecht aus, aber da Geschmäcker ja verschieden sind, ist das von Person zu Person unterschiedlich.
Was den gebotenen Transportraum angeht so verfügt der Lands’end FeatherLight Rucksack Camouflage für Kinder über folgende Staufächer:

-Ein Großes Hauptfach vorne
-Ein dünnes Innenfach vorne
-Zwei Seitenfach mit Reißverschluss
-Es soll ein gepolstertes Innenfach bei diesem Rucksack laut Online Shop geben, haben wir aber leider nicht gefunden.

 Lands End2

Mit all diesen Fächer lässt sich so manches mitnehmen und sicher verstauen.
Man kann diesen Rucksack natürlich auch für die Schule benutzen, aber hierbei haben wir Einschränkungen festgestellt!
Unter anderem fehlen diesem an der Unterseite kleine „Füße“, welche dafür sorgen sollten, dass der Rucksack nicht mit dem eigenen Boden den Untergrund berührt, da es doch mal sein kann, besonders zu der jetzigen Jahreszeit (Herbst), das es auch mal feucht oder gar nass ist.
Wir möchten ja nicht unbedingt, dass der Inhalt Feuchtigkeit abbekommt.
Er besitzt keinen Einlegeboden, sodass er unten nicht sehr stabil ist.
Ordner könnten eventuell ein Loch durchstechen.
Dadurch könnte er noch leichter Nässe ziehen.

Das Material hielt nicht unserem Nass-Test stand, glücklicher Weise regnete es mal wieder in Strömen, hörte irgendwann auch mal wieder auf und hinterließ einen herrlich nassen Rasen.
Also haben wir den Rucksack einfach mal in den nassen Rasen gestellt und gemütlich eine viertel Stunde gewartet.
Leider stellten wir im folgenden fest, dass der Boden auch im inneren Feucht geworden ist.
(Ja so etwas machen die kleinen Racker nun mal von Zeit zu Zeit.)

Die Schulterriemen lassen sich für fast alle Größen einstellen.
Schön finden wir auch vorne den Gurt, welchen man verschließen kann und damit für mehr halt sorgt.

 Lands End3

Für den täglichen Weg zur Arbeit ist der Rucksack vollkommen ausreichend und erlaubt es euch nahezu alles mitzunehmen, was man braucht oder auch nicht.
Auch als kleinen Picknick-Rucksack kann man ihn ohne Probleme nutzen.
Wir haben es ausprobiert und einen Inhalt für zwei Personen zusammen gestellt:

* Kleine dünne Decke
* Belegte Brote / Brötchen
* 2x 1/2 Liter Flaschen Wasser / Limonade
* zwei Gläser
* zwei Äpfel

und es war noch ein weinig Luft.

Auch für den kleinen Einkauf kann ihn nutzen, denn der Tagesbedarf für zwei Personen passt locker hinein, immer praktisch, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist.

So langsam sollten wir mal zum Fazit kommen:

Fazit:

Für die Schule ist dieser Lands’end FeatherLight Rucksack Camouflage für Kinder am Anfang eher ungeeignet.
Auch später ergibt durch das durchlässig Material eher nur eine eingeschränkte Eignung.
Für Erwachsene ist dieser eher schon geeignet, denn diese gehen schon etwas bewusster mit ihren Sachen um.
Ein guter Rucksack was den Stauraum angeht haben wir hier.
Auch die Haltbarkeit der Verarbeitung ist nicht von der Hand zu weisen.
Wir empfehlen den Lands’end FeatherLight Rucksack Camouflage für Kinder mit Einschränkungen weiter.

4 von 10 Punkten für Kinder
6 von 10 Punkten für Erwachsene

Gerne könnt ihr euch selber ein Bild von dem Rucksack machen, denn wir verlosen einen davon in unserem Adventskalender, der am 01.12.2013 startet.
Ob ihr ihn dann für euer Kind benutzt oder selber verwendet könnt ihr dann herausfinden.

Versandkosten für Deutschland:

3,95 € egal wie hoch der Warenwert ist.

Zahlungsmöglichkeiten:

Bankeinzug
Überweisung
Kreditkarte
Auslandsüberweisung

Kontakt:

Telefon: 0800 90 90 500 oder 06864/921-0

Werdet Fan von Lands´End auf Facebook
oder folgt Ihnen auf Twitter.

2 Kommentare

  1. Schade, dass der Advent vorbei ist. Die Beschreibung klingt gut und ich hätte den Schulrucksack gerne für meinen Sohn gewonnen…

    LG

  2. Ist mal wieder so eine Aktion geplant. Würden gern auf unserer Webseite darüber schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.