Die Familie testet

Produktests und Shopvorstellungen

Produkttest: Salvacold Akupressur-Eisband – Kälte gegen Kopfschmerzen / Migräne –

| 1 Kommentar

Habt ihr auch öfters mal Migräne?

Früher hatte ich sehr oft welche (geerbt von meiner Mutter/Oma, diese leiden auch darunter), es war schrecklich.
Die Schmerzen, allein wenn man Licht gesehen hatte, waren schon fast unerträglich und es halfen nur die Schmerztabletten vom Arzt.
Heute habe ich sie zum Glück nicht mehr ganz so oft und nicht mehr so schlimm, weiß allerdings nicht woran es liegt.

Um nicht immer dann eine Schmerzpille nehmen zu müssen, haben wir mal im Internet nach einer guten Alternative gesucht und das Salvacold Akupressur-Eisband gefunden.

IMG_2202

Dabei ist ein Stirnband, welches aus Nickistoff besteht und mit Akupressurnoppen ausgestattet ist, dazu gehört eine Kühlkompresse, welche man in das Stirnband rein packen kann.

Die Kühlkompresse wird ins Eisfach gelegt und wenn man dann Kopfschmerzen oder Migräne bekommt, rausgeholt und in das Stirnband rein gepackt, dann nur noch um den Kopf fest anlegen (passt bei mir leider nicht, daher muss ich liegen bleiben) und die Kälte genießen.
Die Akupressurnoppen verstärken nur die Wirkung, man kann es aber auch einfach anders herum ohne die Noppen verwenden.

IMG_2203

Es gibt aber auch Menschen, welche keine Kälte bei Migräne vertragen, sondern Wärme, für diese ist das Salvacold Akupressur-Eisband nicht zu empfehlen.

Kleiner Tipp von meiner Oma bei Wärme:

Heißen Tee oder Kaffee trinken, die Hände an der Tasse aufwärmen und dann auf die Stirn legen, öfters wiederholen, dann wird es besser 🙂

Fazit:

Wem Kälte bei Migräne hilft und nicht so einen kleinen Kopf wie ich hat, der sollte sich das Salvacold Akupressur-Eisband mal anschauen.

Ein Kommentar

  1. Bei mir ist das Phänomen, das mir ein kaltes Tuch auf der Stirn hilft. Was aber auch sehr gut bei mir hilft ist eine heiße Dusche. Klingt komisch, ist aber so. Ich glaube das Duschen lenkt von den hämmerden Kopfschmerzen ab.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.